Parodontitis-Keimtest – Bakterienbestimmung bei Parodontitis

Der Keimtest ist ein wichtiges diagnostisches Hilfsmittel im Rahmen der Parodontitisbehandlung. Mittels einer molekularbiologischen Analyse können die für die Entzündung verantwortlichen Bakterien schnell und genau identifiziert werden. Dazu werden mit Hilfe dünner Papierspitzen Proben aus den Zahnfleischtaschen entnommen und in ein spezielles Labor geschickt.

Abstrakte Illustration zum Thema Parodontitis Keimtest als Schmuckelement

Abhängig von der Menge und der Art der vorhandenen Bakterien wird die Therapie individuell auf Sie abgestimmt und gegebenenfalls mit einem geeigneten Antibiotikum unterstützt.